Das andere Ende

5,99 13,95 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Haben Sie jemals das Verlangen verspürt, die Welt neu zu starten? Haben Sie jemals daran gedacht, dass die menschliche Welt hoffnungslos aus der Balance, aus der Bahn geraten und verdorben ist, und die einzige Hoffnung in einer Art Apokalypse besteht? Einem »Tag des Jüngsten Gerichts der Gerechtigkeit«. Einem Neustart der menschlichen Rasse … ohne bestimmte Menschen? Sie wissen, dass Sie sich diese von abergläubischen und hysterischen Menschen gepredigten Endzeitszenarien nicht wünschen und sie auch nicht wahrhaben wollen. Aber wenn Sie sich in der derzeitigen Welt umsehen, sehen Sie Darfur, Somalia und den Kongo. Sie entdecken die moderne Sklaverei. Kinder, die sich prostituieren. Sie sehen Millionen Hunger leiden. Sie sehen sinnlose Kriege. Sie machen sich Sorgen über sterbende Alzheimererkrankte und Kinder, die an Krebs sterben, und Millionen andere, gefangen in Schizophrenie oder durch Medienhypnose verursachte Depressionen … Und Sie wissen, dass es nur noch schlimmer wird. So kann es nicht weitergehen, es muss sich etwas ändern. Was wäre, wenn Sie es ändern könnten? Was, wenn Sie Ihren eigenen Jüngsten Tag designen könnten? Keinen basierend auf den kindischen Interpretationen der Religionen, bevorurteilt und kulturell eingeengt … Was, wenn Sie Ihren eigenen Jüngsten Tag designen könnten, der der gesamten Welt die wahre Gerechtigkeit offenbart? Wie würde dieser aussehen?

Klappentext

Eine Lichtwelle treibt die Welt in den Ausnahmezustand. Das menschliche Verhalten nimmt eine plötzliche, unerwartete Wendung. Swift, ein Zeitungsreporter, versucht in einer in Panik geratenen Welt seine vermisste Tochter zu finden, während irgendetwas Millionen Menschen dazu bringt, in sich zu gehen. Und bei ihrem Blick in ihr Inneres gelangt etwas Seltsames nach außen. Und dann kommen »Schadensregulierer«. Wer sind sie? Woher stammen sie? Sie sagen, sie seien weder Engel noch Aliens … Doch was sind sie dann? Die üblichen Endzeit-Geschichten demonstrieren uns nur jenes Ende der Welt, wie wir sie kennen … John Shirleys mutiger, genialer Roman bietet ein anderes Ende. Das andere Ende des ideologischen Spektrums, das andere Ende der Welt. Beinhaltet es … Aliens? Nein. Beinhaltet es Gott? Nicht wirklich – aber schlussendlich kommt es auf Ihre Definition an

Kostenlose Leseprobe

Zusätzliche Information

Ausgabe

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Das andere Ende”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.